Bericht: Unterwegs die richtige Ladesäule fürs E-Auto finden, Teil 1

Bericht: Unterwegs die richtige Ladesäule fürs E-Auto finden, Teil 1

Wer ein Elektroauto fährt, lädt seine Batterie zwar meistens zu Hause auf. Doch manchmal wird es eben notwendig, unterwegs Strom nachzutanken. Berechnungen zufolge findet rund ein Fünftel aller Ladevorgänge von E-Autos an öffentlichen Ladesäulen statt. So einfach wie das Ansteuern einer Benzin- oder Diesel-Zapfsäule ist die Sache mit einer Ladesäule allerdings nicht.

Bericht Unterwegs die richtige Ladesäule fürs E-Auto finden, Teil 1

In einem zweiteiligen Bericht erklären wir, worauf es zu achten gilt, um unterwegs die richtige Ladesäule fürs E-Auto und einen passenden Ladetarif zu finden:

Bericht: Unterwegs die richtige Ladesäule fürs E-Auto finden, Teil 1 weiterlesen

Bericht: Diese Regeln gelten für die Datenerhebung in Gastronomie & Co.

Bericht: Diese Regeln gelten für die Datenerhebung in Gastronomie & Co.

Wer Gastronomie- und andere Betriebe besucht, muss seine Kontaktdaten hinterlassen. Die Daten sollen den Gesundheitsämtern dabei helfen, Infektionsketten zu unterbrechen und damit die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Allerdings dürfen die Unternehmen nicht irgendwelche Daten einsammeln, anderweitig nutzen und unbegrenzt lange aufbewahren.

Bericht Diese Regeln gelten für die Datenerhebung in Gastronomie & Co.

Andersherum müssen die Besucher und Kunden wahrheitsgemäße Angaben machen. Wir erklären in diesem Bericht, welche Regeln für die Datenerhebung in Gastronomie & Co. gelten:

Bericht: Diese Regeln gelten für die Datenerhebung in Gastronomie & Co. weiterlesen

Bericht: Ab Oktober höherer Zuschuss beim Zahnersatz

Bericht: Ab Oktober höherer Zuschuss beim Zahnersatz

Ob Krone, Brücke oder ganze Prothese: Zahnersatz kann ganz schön ins Geld gehen. Je nach verwendetem Material, Art der Versorgung und Umfang der Behandlung können schnell Kosten im vierstelligen Bereich anfallen. Und im Unterschied zu vielen anderen ärztlichen Leistungen müssen Patienten bei der Sanierung des Gebisses einen hohen Eigenanteil selbst übernehmen. Doch ab Oktober 2020 steigt der Festzuschuss, den die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen.

Bericht Ab Oktober höherer Zuschuss beim Zahnersatz

Bericht: Ab Oktober höherer Zuschuss beim Zahnersatz weiterlesen

Bericht: Das Erbe abtreten – wie geht das? 2. Teil

Bericht: Das Erbe abtreten – wie geht das? 2. Teil

Mal steht einem Erben zwar ein Erbteil zu, doch er ist wirtschaftlich so gut gestellt, dass er zugunsten eines Miterben darauf verzichten kann und will. Einem anderen Erbe ist es vielleicht ein Anliegen, dass alles so bleibt, wie es ist. Wieder ein anderer Erbe möchte sich langwierige und nervige Diskussionen mit der Erbengemeinschaft ersparen. Gut möglich ist aber auch, dass ein Erbe seinen Anteil so schnell wie möglich zu Geld machen will.

Bericht Das Erbe abtreten - wie geht das 2. Teil

Warum ein Erbe darüber nachdenkt, seinen Erbteil abzutreten, kann viele verschiedene Gründe haben. Und als rechtmäßiger Erbe bleibt es allein seiner Entscheidung überlassen, was er mit seinem Anteil am Nachlass macht. So kann er die Vermögenswerte annehmen und nutzen. Doch genauso kann er seinen Erbteil verkaufen, eintauschen oder verschenken.

Bericht: Das Erbe abtreten – wie geht das? 2. Teil weiterlesen

Bericht: Das Erbe abtreten – wie geht das? 1. Teil

Bericht: Das Erbe abtreten – wie geht das? 1. Teil

Wer etwas geerbt hat, kann frei über seinen Erbteil bestimmen. Denn dieser Anteil am Nachlass gehört ihm. Deshalb bleibt es auch allein der Entscheidung des Erben überlassen, ob er die Vermögenswerte behält oder ob er sie an einen Dritten abtritt. Dabei kann es verschiedene Gründe geben, warum der Erbe seinen Anteil am Nachlass abtreten möchte.

Bericht Das Erbe abtreten - wie geht das 1. Teil

So ist zum Beispiel denkbar, dass der Erbe wirtschaftlich gut dasteht und will, dass ein Verwandter profitiert, der den Erbteil dringender braucht. Genauso ist möglich, dass dem Erben wichtig ist, dass alles beim Alten bleibt.

Vielleicht möchte sich der Erbe aber auch nervige Diskussionen mit der Erbengemeinschaft ersparen. Oder er will seinen Erbteil einfach so schnell wie möglich zu Geld machen.

Bericht: Das Erbe abtreten – wie geht das? 1. Teil weiterlesen

Bericht: Wann ist ein Unfall in der Mittagspause ein Arbeitsunfall und wann nicht?

Bericht: Wann ist ein Unfall in der Mittagspause ein Arbeitsunfall und wann nicht?

Viele Arbeitnehmer nutzen die Mittagspause für ein Essen in der Kantine, einen kurzen Spaziergang oder persönliche Besorgungen. Doch wenn es dann zu einem Unfall kommt, sind sie womöglich nicht versichert. Denn der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen Unfallversicherung greift zwar auf den Wegen von und in die Pause, aber nicht während der Pause als solches.

Bericht Wann ist ein Unfall in der Mittagspause ein Arbeitsunfall und wann nicht

Nur: Was heißt das konkret? Wann ist ein Unfall in der Mittagspause ein Arbeitsunfall und wann nicht? Und was gilt überhaupt als Arbeitsunfall?

In diesem Bericht geben wir Antworten!:

Bericht: Wann ist ein Unfall in der Mittagspause ein Arbeitsunfall und wann nicht? weiterlesen

Bericht: Blei im Wasser testen, 2. Teil

Bericht: Blei im Wasser testen, 2. Teil

Die Qualität des Wassers, das aus deutschen Wasserhähnen fließt, ist sehr gut. Sie ist sogar so gut, dass das Wasser getrunken werden kann. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass hierzulande kein anderes Lebensmittel so engmaschigen und strengen Kontrollen unterliegt wie Leitungswasser. Schadstoffe sind so gut wie nicht vorhanden und falls doch einmal eine Belastung auftaucht, greifen die zuständigen Stellen sofort ein.

Bericht Blei im Wasser testen, 2. Teil

Allerdings können alte Rohre aus Blei zum Problem werden. Es gibt zwar einen sehr strengen Grenzwert für Blei im Trinkwasser und Bleirohre werden schon lange nicht mehr verbaut. Das öffentliche Versorgungsnetz ist ebenfalls längst bleifrei.

In alten Häusern und Wohnungen kann es aber anders aussehen. Denn hier sind die alten Wasserleitungen eben noch nicht überall ausgetauscht.

Bericht: Blei im Wasser testen, 2. Teil weiterlesen

Bericht: Blei im Wasser testen, 1. Teil

Bericht: Blei im Wasser testen, 1. Teil

Das Wasser, das hierzulande aus dem Wasserhahn fließt, hat eine sehr gute Qualität. Gleichzeitig wird in Deutschland kein anderes Lebensmittel so streng und engmaschig kontrolliert wie Leitungswasser. Selbst Spuren von bedenklichen Schadstoffen tauchen kaum auf. Und falls es doch einmal zu einer Belastung kommen sollte, reagieren die zuständigen Stellen sofort.

Bericht Blei im Wasser testen, 1. Teil

Solange im Haus keine Leitungen aus Blei verlegt sind, kann der Bewohner das Leitungswasser deshalb bedenkenlos trinken. Doch jetzt kommt das große Aber. Denn es gibt nach wie vor Häuser und Wohnungen mit alten Bleirohren.

Bericht: Blei im Wasser testen, 1. Teil weiterlesen

Bericht: Infos rund um ungewollte Werbung am Telefon

Bericht: Infos rund um ungewollte Werbung am Telefon

Gewinnspiele, Zeitschriften-Abos, Versicherungen, Strom- und Telefonverträge oder Haushaltsgeräte: Die Bandbreite an telefonischen Werbeangeboten ist groß. Doch wenn das Telefon ständig klingelt und die Anrufer einem irgendetwas aufschwatzen wollen, kann das ganz schön lästig sein.

Bericht Infos rund um ungewollte Werbung am Telefon

Andererseits muss der Angerufene unerwünschte Telefonwerbung nicht stillschweigend hinnehmen. Denn für das Telefonmarketing gelten klare und zugleich strenge Regeln.

In diesem Bericht haben wir die wichtigsten Infos rund um ungewollte Werbung am Telefon zusammengestellt:

Bericht: Infos rund um ungewollte Werbung am Telefon weiterlesen

Bericht: 8 Fragen zur Neuregelung des Elternunterhalts

Bericht: 8 Fragen zur Neuregelung des Elternunterhalts

Irgendwann kommt bei vielen Senioren der Zeitpunkt, ab dem sie den Alltag alleine nicht mehr schaffen. Sie brauchen Hilfe, werden pflegebedürftig und müssen mitunter sogar intensiv betreut werden. Doch die Pflege im Alter kostet.

Bericht 8 Fragen zur Neuregelung des Elternunterhalts

Reichen die Rente, das Vermögen und die Leistungen aus der Pflegeversicherung nicht aus, um die Pflege zu finanzieren, werden die Nachkommen zur Kasse gebeten.

Bericht: 8 Fragen zur Neuregelung des Elternunterhalts weiterlesen