Wochen Berichte

Der Wochen Bericht

Wie es bei Zeitungen Tages- und Wochenzeitungen gibt, gibt es auch bei einem Bericht verschiedene Zeitabstände, an die man sich beim Schreiben halten kann. Wichtig ist die Entscheidung zwischen den Zeitabständen zum Beispiel besonders bei den Berichtsheften, die ein Auszubildender führen muss. Er kann sich hier zwischen einem Tages und einem Wochen Bericht entscheiden.

Bei einem Wochen Bericht liegt der Vorteil für den Auszubildenden in der Filterung, die er selber hierbei vornehmen kann. Gerade bei einer Ausbildung, die viel Routine und ähnliche Abläufe mit sich bringt, können Wochen Berichte die Nerven des Auszubildenden ein wenig schonen, der ansonsten in einem Tages Bericht täglich nur die selben Sachen notieren würde.

Berichte für Auszubildene

Wochen Berichte setzen allerdings voraus, dass sich der Auszubildende mit der Woche auseinandersetzt und die wirklich wichtigen Inhalte seiner Ausbildung auch herausfiltert.Aus dem Grund kann es gut sein, sich doch täglich kleine Stichpunkte als Vorbereitung zu machen, so dass man anschließend nur noch zusammentragen muss.

Solch eine Methode kann vielleicht am Anfang umständlich und nervig erscheinen, hat man allerdings ein paar Mal vor dem Berichtsheft gesessen und konnte sich so gar nicht mehr richtig an die vergangene Woche erinnern, wird man diese kleinen und nicht zeitaufwändigen Gedächtnisstützen zu schätzen wissen.

Anzeige

Mehr Berichte, Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Anzeige
Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Hier schreiben Marion Kalinski, 37 Jahre, Deutschlehrerin, Armin Wischhusen, 42 Jahre und freier Journalist, Christian Gülcan Redakteur und Inhaber der Webseite, sowie Denise Menke, geboren 1969, Inhaberin einer Presseagentur. Wir möchten Wissenswertes zu Themen die aktuell in Deutschland sind vermitteln, sowie diverse Anleitungen und Tipps für Schule, Studium oder Beruf weitergeben.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen