Definition Berichte

Definition der Berichte 

Bei der Definition der Berichte, muss in jedem Fall gesagt werden, dass ein Bericht immer objektiv geschrieben sein muss. In einem Bericht wird eine Handlung oder auch ein Zustand sachlich beschrieben. Verschiedene Definitionen von einem Bericht, unterscheiden sich in diesem Fakt nicht. Seine häufigste Anwendung findet der Bericht im Journalismus. In dem Bereich ist es für einen Bericht ebenfalls maßgebend, dass in ihm alle W-Fragen beantwortet werden. Die W-Fragen sind hierbei:

         Wer?
         Was?
         Wann?
         Wie?
         Wo?
         Warum?
         Welche Folgen hatte es?

Eine andere Sache, die in jeder Definition der Berichte Erwähnung findet, ist, dass ein Bericht immer im Präteritum geschrieben werden muss. Um der Sachlichkeit und Objektivität nicht entgegenzuwirken, darf in einem Bericht außerdem auch nicht Spannung aufgebaut werden, indem man aus der chronologischen Zeitfolge ausbricht. Sehr selten und auch eher untypisch für einen Bericht ist der Einsatz von wörtlicher Rede.

Mehr Berichte, Anleitungen, Vorlagen und Tipps:

Anzeige
Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Hier schreiben Marion Kalinski, 37 Jahre, Deutschlehrerin, Armin Wischhusen, 42 Jahre und freier Journalist, Christian Gülcan Redakteur und Inhaber der Webseite, sowie Denise Menke, geboren 1969, Inhaberin einer Presseagentur. Wir möchten Wissenswertes zu Themen die aktuell in Deutschland sind vermitteln, sowie diverse Anleitungen und Tipps für Schule, Studium oder Beruf weitergeben.
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen