Polizei Berichte

Die Polizei Berichte 

Als ein Exekutivorgan des Staates gilt die Polizei. Durch sie soll sowohl die öffentliche Sicherheit als auch die öffentliche Ordnung gesichert werden. Diese Aufgabe entspricht in vielen Situationen einer Notfallhilfe und begründet die Notfallnummer der Polizei. Außerdem reguliert die Polizei auch den Verkehr und stellt Nachforschungen an, wenn es Merkmale für illegale Aktivitäten gibt.

Was in der jüngsten Zeit immer wieder in Deutschland diskutiert wird, ist das staatliche Gewaltmonopol der Polizei, welches ihr erlaubt in kritischen Situationen unmittelbare Gewalt anzuwenden. In die öffentliche Diskussion ist das geraten durch die Beschwerden vielen Demonstranten von der Polizei zu hart angegangen worden zu sein. Da Polizei Berichte dies allerdings in der Regel anders darstellen, als die Demonstranten es beschreiben, bleiben die Aussagen ohne einschränkende Folge für die Polizei.

Bericht über Anklagen und Staatsanwaltschaft

In einem Polizei Bericht werden alle Vorgänge protokolliert, das heißt festgehalten. So dass die Polizei ihre eigenen Tätigkeiten immer nachweisen kann und verschiedene Verbrechen beispielsweise auch miteinander verglichen werden können. Gerade bei nicht aufgeklärten Verbrechen sind die Polizei Berichte hinterher oft wichtig, um Jahre später eventuell Zusammenhänge darstellen zu können.

Ein Polizei Bericht beschäftigt sich ausschließlich mit den Fakten eines kriminellen Vorganges oder eines Polizeieinsatzes. Es ist hierbei objektiv und klar gegliedert. Diese klare Gliederung bedeutet bei einem Polizei Bericht ebenfalls, dass er in einer chronologischen Reihenfolge aufgeschrieben wird. Diese Reihenfolge macht es hinterher leichter, wenn man bestimmte Details noch einmal sucht. Ein Polizei Bericht ist nicht nur für die Polizei selber wichtig, sondern im Falle von Anklagen an die Polizei auch für die Staatsanwaltschaft, um die Anklagen entkräftigen zu können.

Mehr Berichte, Vorlagen, Anleitungen und Tipps:

Kommentar verfassen